Erste Schritte


Damit Sie O&O Syspectr für Ihre PCs und Server nutzen können, gehen Sie einfach die nachfolgenden Schritte durch.

1. Einrichtung Ihres Kontos

Zunächst benötigen Sie ein O&O-Syspectr-Konto, mit dem Sie zukünftig Zugriff auf Ihre PCs und Server erhalten. Dafür brauchen Sie eine E-Mail-Adresse und ein sicheres Kennwort.

  1. Melden Sie sich hier an, sofern Sie es noch nicht getan haben.
  2. Sie erhalten eine Bestätigungsmail mit einem Link, den Sie anklicken müssen.
  3. Anschließend ist Ihr Konto sofort aktiv.

2. Installieren Sie Ihren ersten Rechner

Damit O&O Syspectr Informationen von Ihrem Rechner empfangen kann, müssen Sie die Client-Anwendung von O&O Syspectr auf diesem Rechner installieren.

  1. Laden Sie Ihre persönliche Installationsdatei aus Ihrem Konto herunter.
    1. Klicken Sie dazu auf “Computer hinzufügen”
    2. Laden Sie Ihre personalisierte Installationsdatei herunter
    3. Hinweis für Firmen: wir bieten dort auch eine personalisierte MSI-Datei für die automatische Installation im Firmennetzwerk an
  2. Die personalisierte Installationsdatei verbindet Ihren Rechner sofort mit Ihrem Konto. Es sind keine weiteren Eingaben notwendig. Sollten Sie eine normale Installationsdatei von O&O Syspectr nutzen, dann werden Sie während des Installationsprozesses nach Ihrer E-Mail-Adresse gefragt. Darüber wird der Rechner dann mit Ihrem Konto verbunden.
  3. Führen Sie die Installationsdatei aus und folgen Sie den Anweisungen.
  4. Nach erfolgreichem Abschluss der Installation finden Sie den Rechner nach wenigen Momenten in Ihrer O&O-Syspectr-Übersicht.
    1. Bitte beachten Sie, dass einige Systeminformationen erst nach ein paar Minuten zur Verfügung stehen können. Sie erkennen dies an dem Sanduhr-Symbol, das nach erfolgreicher Aktualisierung automatisch verschwindet.

Sie können nach derselben Vorgehensweise beliebig viele weitere Rechner zu Ihrem Konto hinzufügen! Nutzen Sie diese Möglichkeit, um alle Ihre Firmenrechner und -server zu überwachen. Oder helfen Sie Ihren Verwandten und Freunden ganz einfach aus der Ferne!

3. Probleme erkennen (lassen)

O&O Syspectr erkennt für Sie potenzielle Probleme und teilt Ihnen das durch rote Ausrufezeichen mit. Diese finden Sie an Ihrem PC in der Übersicht. Wenn Sie auf den PC klicken, dann gelangen Sie zur Rechneransicht, in der die einzelnen Module angezeigt werden. Dort können Sie sehen, welches Modul (oder auch mehrere) das Problem erkannt haben. Klicken Sie auf das Modul und Sie gelangen in das Modul selbst.

Neben Problemen werden auch Warnungen mit gelben Dreieck-Symbolen angezeigt. Dabei handelt es sich um Vorfälle, die aktuell noch kein Problem darstellen, dies aber unter Umständen werden könnten. Dies ist beispielsweise ein optionales Windows-Update. Normalerweise müssen Sie es nicht installieren, aber wenn es sich um einen neuen Treiber für Ihren Drucker handelt, dann kann er hilfreich sein, um eventuelle Unzulänglichkeiten zu beseitigen.

Ereignisse im Verlauf verfolgen

Alle Ereignisse werden auch im Verlauf der Rechner gespeichert. Sie sehen die letzten Ereignisse aller Systeme in Ihrer Übersicht. Wenn Sie einen einzelnen Rechner auswählen, dann erscheinen im unteren Bereich nur die Ereignisse dieses Rechners. Sie können Filter aktivieren, um beispielsweise nur Probleme und Warnungen anzeigen zu lassen.

Ereignisse per Mail erhalten

Auf Wunsch können Sie sich über sämtliche Ereignisse auch per Mail informieren lassen. Klicken Sie dazu auf Ihr Konto rechts oben und wählen Sie “Benachrichtigungen” aus. Dort können Sie für jedes Modul und zusätzliche Funktionen auswählen, zu welchen Ereignistypen Sie eine Benachrichtigung erhalten möchten. Sie können diese Funktion jederzeit aktivieren und wieder deaktivieren.