sysfaces


Design ist bei O&O ein ganz wichtiges Thema. Wir möchten nicht nur “cool” aussehende Produkte bauen, sondern sie auch einfach bedienbar machen. Bei O&O Syspectr haben wir uns deshalb überlegt, wie man den Zustand eines Rechners schnell und einfach symbolisieren könnte. Das war die Geburtsstunde der “Gesichter” vom O&O-Syspectr-Monitor. Dieser steht nicht nur für den Rechnertyp (Desktop, Notebook, Server oder virtuelle Maschine), sondern auch für deren Zustand. Einige der Gesichter haben es (bisher) noch nicht in das Programm geschafft, aber wir finden sie zu schade, um sie in der “Designer-Schublade” schlummern zu lassen. Ist vielleicht ein wenig selbstverliebt, aber sei es drum. ;-)