Neues Modul „Prozesse und Dienste“

Veröffentlicht:  14. März 2018

Neuerungen im Public Channel (für alle Nutzer verfügbar):

  • NEU: Neues Modul „Prozesse und Dienste“ zur Überwachung und Einschränkung von Prozessen und Diensten
  • NEU: In der Computer-Ansicht wird nun die Build-Nummer von Windows 10 angezeigt
  • NEU: Auf Kundenwunsch wurde das Zeitformat um die Einstellung „AM/PM“ im Konto erweitert
  • NEU: Windows Sicherheit: Programm-Icons wurden aktualisiert und erweitert
  • NEU: Bei den Moduleinstellungen des Computers werden nun alle verfügbaren Module angezeigt und nicht nur diejenigen, die dem Computer zugewiesen wurden

Neuerungen im Insider Channel (nur für Nutzer verfügbar, die dies explizit aktiviert haben):

  • NEU: Laufwerksüberwachung erkennt nun Laufwerke vom Typ NVMe (Non-Volatile Memory Express)
  • NEU: Erkennung im Hardware-Modul erweitert
  • NEU: Verbesserung der Treiber-Installation bei Windows Updates
  • FIX: Remote Desktop-Dialog war bei 200% Textgröße kaum lesbar; dies wurde behoben