O&O Syspectr: Die PowerShell in O&O Syspectr nutzen
O&O Syspectr bietet eine sehr einfache Möglichkeit, PowerShell-Skripte auf entfernten Rechner auszuführen und deren Ergebnisse zentral in O&O Syspectr zu speichern und auszuwerten. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Rechner mit dem Netzwerk verbunden ist oder zu einer bestimmten Domäne oder Arbeitsgruppe gehört. Die Zeiten, in denen man Logs von PowerShell-Skripten auf einem Dateiserver ablegen und mühselig auswerten musste, gehören damit der Vergangenheit an. O&O Syspectr überwacht Ihre Systeme und gibt Ihnen Bescheid, sobald ein Skript ein Problem identifiziert – 24 Stunden, 7 Tage in der Woche. Dies spart nicht nur Zeit, Kosten und Nerven, sondern auch eine Menge Geld.

Wie funktioniert die PowerShell in O&O Syspectr

Die PowerShell funktioniert in O&O Syspectr eigentlich genauso, als wenn man direkt auf dem Computer arbeiten würde. Zusätzlich bietet O&O Syspectr die Auswertung des Ergebnisses des PowerShell-Skriptes sowie eine filigrane Zeitplanung, wie man sie auch von Linux mit crontab kennt. So ist es möglich, PowerShell-Skripte zu bestimmten Zeitpunkten auszuführen, ohne dafür den Windows-Aufgabenplaner nutzen zu müssen. Durch das PowerShell-Skript-Modul sind Sie nicht mehr länger an die Einschränkung gängiger IT-Monitoring-Lösungen gebunden. Endlich ist es möglich, dass Sie Ihr IT-Monitoring Ihren eigenen Wünschen entsprechend anpassen und erweitern können!

PowerShell-Skripte in O&O Syspectr anlegen und verwalten

PowerShell-Skripte können in O&O Syspectr über die Web-Anwendung vollständig verwaltet werden. Sie können Skripte anlegen, bearbeiten, aktivieren und deaktivieren sowie löschen. Sie können also quasi von jedem Punkt der Erde aus ein Skript für einen Ihrer Rechner erstellen, ausführen und sofort das Ergebnis sehen. Skripte, die Sie einmal angelegt haben, können Sie auf beliebige andere Rechner anwenden.

Auswertung der Ergebnisse von PowerShell-Skripten

Jedes Skript gibt am Ende einen Ergebniswert (sog. exit-Code) zurück. Dieser Wert beeinflusst den Status Ihres Rechners und wird wie folgt interpretiert:
  • exit 0 (oder kein exit-Code wurde geliefert): Status OK (grün)
  • exit 1: Status Warnung (gelb)
  • exit 2 oder größer: Status Problem (rot)
Gleichzeitig wird die letzte Ausgabezeile Ihres Skriptes mit bis zu 2.048 Zeichen gespeichert und in den Verlauf Ihres Rechners aufgenommen. Selbstverständlich können Sie eine Benachrichtigung abonnieren, die bei einem bestimmten Status Ihnen den exit-Code und diese Ausgabe per Mail zusendet. So können Sie sofort sehen, wenn ein automatisch ausgeführtes Skript eine Warnung oder ein Problem meldet.

Ausführung der Skripte

Die Ausführung der Skripte ist wie folgt möglich:
  • Manuell - manuelle Ausführung über O&O Syspectr
  • Automatisch beim Systemstart – bei jedem Systemstart wird das Skript automatisch ausgeführt
  • Automatisch zu bestimmten Zeiten – die Zeiten können mittels crontab-Syntax festgelegt werden

Syntax der Zeitplanung

Wenn die benutzerdefinierte Ausführung aktiviert wird, können die Skripte automatisch ausgeführt werden.  Die Zeile besteht aus den folgenden 5 Feldern:

[Minuten] [Stunden] [Tage] [Monate] [Wochentage]

Definition der Felder

FeldGültige WerteBemerkungen
Minuten0...59 | * für jede Minute
Stunden0...23 | * für jede Stunde
Tage1...31 | * für jeden TagWerden Tage und Wochentage zusammen verwendet, dann werden sie nicht gemeinsam, sondern einzeln ausgewertet (siehe Sonderfall bei den Beispielen)
Monate1...12 | * für jeden Monat
Wochentage0...7 | * für jeden Wochentag0 oder 7 stehen für Sonntag

Beispiele für die Zeitplanung mit O&O Syspectr

[Minuten][Stunden][Tage][Monate][Wochentage]Erläuterung
100***Jeden Tag um zehn Minuten nach Mitternacht.
100**3Jeden Mittwoch, um zehn Minuten nach Mitternacht.
0****Jeden Tag, zu jeder vollen Stunde
*/154-16**6,7Alle 15 Minuten zwischen 4 und 16 Uhr aber nur Samstags und Sonntags.
*****Jede Minute (minimale Einstellmöglichkeit)
*141-1051Im Mai vom 1. bis 10. und an jedem Montag im Mai um 14 Uhr; dies ist ein Sonderfall, wenn Tage und Wochentage gemeinsam verwendet werden

Kompatibilität

Die PowerShell ist in verschiedenen Versionen verfügbar. Welche Version auf Ihren Systemen installiert ist, können Sie mittels O&O Syspectr im Dashboard erfahren. Grundsätzlich gilt:
  • Version 1.0 ist obsolet und sollte nicht mehr genutzt werden
  • Version 2.0 ist standardmäßig bei Windows 7 vorinstalliert. Sie kann kostenlos für Windows XP, Windows Server 2003 und Windows Vista heruntergeladen und installiert werden.
  • Version 3.0 ist seit Windows 8 der Standard. Sie gibt es auch für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1.
  • Version 4.0 ist die aktuelle Version und kann als Bestandteil des Windows Management Framework 4.0 installiert werden.
Die unterschiedlichen Versionen haben teilweise unterschiedliche Syntax und Funktionen, so dass Anpassungen der Skripte für die jeweilige Version notwendig sein können.

Hilfe und Feedback

Sie haben Interesse, ein bestimmtes Problem mit O&O Syspectr zu überwachen und benötigen Unterstützung? Unser Support-Team hilft Ihnen gerne. Wenden Sie sich bitte einfach mit einer kurzen Problembeschreibung an uns und wir helfen Ihnen gerne weiter! Sie haben Fragen, Probleme oder Verbesserungsvorschläge? Über den Feedback-Button im Dashboard Ihres persönlichen O&O-Syspectr-Kontos erreichen Sie uns direkt!

Jetzt kostenlos registrieren und 30 Tage alle Funktionen testen

Kostenlos anmelden

Oder gleich O&O Syspectr schon ab 1 Euro/Monat (netto) für PCs und Server bestellen

Mehr erfahren